Home
 Story
 Zutaten
 Shop
 Kontakt
 

Story
Die Erfinder der Penguin Mints waren Brett Canfield und Adam Smith. Beide lernten sich an der University of Puget Sound, einem Vorort von Seattle, kennen und hegten den Wunsch, ihr eigener Chef zu werden. Gut, aber wie kam es zu den Penguinen?

Eines montags Morgen im Mai 1997 auf dem Weg zur Arbeit bemerkten Brett und Adam, dass sie spät dran waren. Da war keine Zeit mehr für einen schnellen Espresso. Stattdessen aß Brett ein paar extra starke Fisherman\'s und jokte zu Adam "Wäre es nicht toll, wenn diese Mints mit Koffein aufgeladen wären?"

BANG! Die sprichwörtliche Glühbrine....das große Aha....ein Moment der Klarheit....nenn es wie du willst, diese Idee sollte die Fundamente der modernen Gesellschaft erschüttern!

Einen Monat später kündigten beide ihre Jobs, um der Welt Penguin® "The Original Caffeinated Peppermints" zu bringen! Von nun war Ihre Profession, Mints zu studieren - sehr viele Mints! Für das notwendige Startkapital räumten sie ihre Ersparnisse und Adam verkaufte seinen 1991 Honda Accord (und kaufte stattdessen einen 1979 Nissan 280 ZX für billig). Als sich ihre persönlichen Rechnungen mehrten, ging Adam nachts kellnern und Brett Autos chauffieren. Unternehmer am Tag und Service-Jungs in der Nacht!

Schließlich bekamen sie genug Geld zusammen, um den Produktionstart zu finanzieren und den Geschäftbetrieb in Bretts eher kleiner Studentenwohung aufzunehmen. Ein Computer, eine Speerholztür über 2 Boxen als Tisch und zwei Plastikstühle bildeten die Büroeinrichtung. Immerhin roch es gut, da die Wohnung auch als Warenlager diente!

Einige Zeit später: Die Aktivitäten zogen aus Bretts Wohnung, Arbeiter wurden eingestellt und die Penguin-Erfolgsstory nahm seinen Lauf...


International | United Kingdom | Europe | Germany

 

Parse Time: 0.114s